AUGSBURG | 4.–7.1.2018

Rückblick

Mitreißend. Faszinierend. Lebensverändernd. MEHR als nur eine Konferenz. Die MEHR ist ein Ereignis. Inspiration pur. Über 10.000 Menschen und ein nicht abreißender Strom von Musik und Anbetung. Dies ist eine Zeit für Hoffnung. Eine Zeit, die Tore weit aufzumachen. Denn vor deinen Augen tut Gott etwas Neues und du kannst ein Teil davon sein. 4 Tage, die deine Grenzen sprengen. 4 Tage in der Herrlichkeit der Anbetung. Das ist die MEHR 2018. Open up the gates.

Programm

16:00 Uhr

19:30 Uhr

Hauptprogramm

Lobpreis
Vortrag: Johannes Hartl ``Jubeln für Anfänger``

07:30 Uhr

parallel Eucharistiefeier im ``Raum der Stille``

09:30 Uhr

MEHRauditorium

MEHRspace

Wie gehe ich mit Krisen um?

Evangelisation in der Katholischen Kirche: wie kann das konkret aussehen? Experten aus verschiedenen erfolgreichen Projekten erzählen über ihre Erfahrungen. Ermutigend und praxisnah.

19:30 Uhr

07:30 Uhr

09:30 Uhr

Gehüllt in Roben

MEHRspace

Ein Leben frei von Pornografie ist möglich. Mitarbeiter von free!ndeed, einem aus dem Gebetshaus entstandenen Dienst, berichten über ihre Arbeit. Interessant für Betroffene, Partner, Seelsorger und geistliche Leiter.

Pastor Sameh Maurice ist Leiter der größten christlichen Gemeinde im Nahen Osten, am Tahrir Platz in Ägypten. Er berichtet über die Herausforderungen, doch besonders auch über die Kraft Gottes, die sich dort entfaltet, wo Christen in Einheit stehen und mutig vorangehen.

19:30 Uhr

Europe shall be Saved

07:30 Uhr

Asche

11:15 Uhr

12:30 Uhr

Locations

 

MEHRauditorium – Live und hautnah: in einer riesigen Halle erleben Sie die MEHR wie schon in den letzten Jahren, zusammen mit knapp 10.000 anderen Menschen. 

Das MEHRspace bietet Ihnen mehr Bewegungsfreiheit, ist leiser und eignet sich damit perfekt für die Mitnahme von Kleinkindern (Kinderwägen erlaubt!). Außerdem ist es der ideale Ort die MEHR live zu erleben, wenn Sie kein Liebhaber von all zu viel Gedränge oder zu starker Lautstärke sind. Vormittags und abends erleben Sie im MEHRspace das Hauptprogramm in einzigartiger Atmosphäre durch eine hochwertige Liveübertragung. Nachmittags wählen Sie frei, wo Sie am Programm teilnehmen.

Sprecher

 

Fragen, Antworten, Quintessenzen

 

Die gängigsten Fragen beantworten wir in unseren FAQ

Zu den FAQ

Fragen? Schreiben Sie uns!

 

Wenn Sie Fragen zur MEHR haben, senden Sie uns gerne eine E-Mail.

Betreff (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Veranstalter

Gebetshaus e.V.
Pilsener Str. 6
86199 Augsburg

Veranstaltungsort

Messezentrum Augsburg
Am Messezentrum 5
86159 Augsburg

  • Aus Richtung München, Nürnberg oder Stuttgart kommend
  • fahren Sie über die A8 München-Stuttgart bis zur Anschlussstelle Augsburg West und weiter auf die B17 Richtung Landsberg a.L. bis zur Ausfahrt Augsburg/Messe.
  • Aus südlicher Richtung kommend – Allgäu, Österreich und Schweiz – fahren Sie die A96 bis zur Anschlussstelle Landsberg a.L. West und dann auf die B17 in Richtung  Augsburg/ Schwabmünchen bis zur Ausfahrt Augsburg/Messe.
  • Von Norden über die A9 kommend über die B300, an der Anschlußstelle Dasing weiter auf die A8. An der Anschlußstelle Augsburg West wechseln Sie auf die B17 Richtung Landsberg, Ausfahrt Augsburg/Messe.
  • Oder von Norden über die A7 kommend entweder über die A8 oder die B25 und B2 nach Augsburg. Über die B2 kommend auf die B17 Richtung Landsberg, Ausfahrt Augsburg/Messe.
  • Vom Hauptbahnhof mit der Tram Linie 3 (Haltestelle gegenüber Hotel Riegele) bis Bukowina Institut. Von dort zu Fuß bis zur Messe (Fahrzeit ca. 12 Min., Gehzeit ca. 7 Minuten).
  • Oder vom Königsplatz mit dem Bus Nr. 41 bis Messezentrum oder Messe Süd (Fahrzeit ca. 11 Min.).
  • Hauptbahnhof Augsburg als zentraler Knotenbahnhof für den Großraum Augsburg und Bayerisch-Schwaben
  • Vom Hauptbahnhof fahren Sie weiter zur Haltestelle Augsburg-Messe.
  • Von dort sind es dann ca. 5 Minuten zu Fuß zum Messegelände.